Profile aus Stahl

Vorteile von Edelstahl im Gegensatz zu Baustahl: Profile aus Stahl

Nicht immer ist die Unterscheidung zwischen Baustahl und Edelstahl ganz einfach. Die größten Abweichungen entstehen in der umgangssprachlichen Definition der technischen Kategorien. Doch wo genau liegen die auffälligsten und wichtigsten Merkmale bei Edelstahl und Baustahl? Genauer hinsehen lohnt sich in jedem Fall.

Betrachten wir die technische Definition, so handelt es sich bei Baustahl um eine Legierung, mit Hauptbestandteil Eisen und einen Kohlenstoffgehalt von unter 2,06 %. Bei insgesamt über 5.000 verschiedenen Stahlsorten mit unterschiedlichen Zusammensetzungen, ist die Beachtung der folglich typischen Eigenschaften enorm wichtig.

Edelstahl steht für einen besonders hohen Reinheitsgehalt, ohne Differenzierung der Legierungsart. Jeder Stahl von sehr hoher Reinheit wird als Edelstahl bezeichnet, seine Legierungseigenschaften spielen dabei keine tragende Rolle. Wichtig ist der geringe Bestandteil an Phosphor und Schwefel. Bei beiden handelt es sich um Eisenbegleitstoffe, die in zu hoher Konzentration eine negative Auswirkung auf die Gebrauchseigenschaften von allen Stahlarten haben. Damit technisch betrachtet, Edelstahl als solcher gewertet werden kann, darf deren Gehalt einen Wert von 0,025 % nicht überschreiten.

Read more

Spezialprofile aus Edelstahl

Das Rollformverfahren bei der Herstellung von Edelstahlprofilen

Die Schweizer Firma Montanstahl produziert spezielle rollgeformte Abschnitte, indem es eine Nut in einem flachen Materialstreifen macht, welche dann in dem zweiten Streifen eingesetzt wird. Der flache Streifen besteht dabei aus Flachmaterial, welches kontinuierlich zusammengedrückt wird. Der zweite Materialstreifen wird mit Hilfe der Nut linear in der Längsrichtung und durch das resultierende Quetsch-Bildungsverfahren fixiert. Read more

Edelstahlprofil

Das Edelstahlprofil: was ist das?

In der Metallurgie, ist ein Edelstahlprofil eine Stahllegierung mit einem Minimum von 10,5% des Chromgehalt an Masse. Edelstahl ist nicht leicht zu korrodieren, auch kommt es besser mit Rost, Wasser oder Flecken als gewöhnlicher Stahl zurecht. Das Edelstahlprofil ist in sauerstoffarmen Umgebungen jedoch nicht vollständig schmutzabweisenden, was durch hohe Salinität oder schlechte Luftzirkulation der Umgebung verursacht wird. Es gibt verschiedene Typen und Oberflächen des Edelstahl (wobei die Legierung die entsprechende Umwelt ertragen müssen). Rostfreier Stahl wird meist verwendet, wenn sowohl die Eigenschaften eines gewöhnliches Stahls als auch eine verbesserte Korrosionsbeständigkeit erforderlich sind. Read more